• Senioren-Domizil Klein Süntel

    Senioren-Domizil

    Klein Süntel

  • Senioren-Domizil Klein Süntel Team

    Senioren-Domizil

    Klein Süntel

Sie befinden sich hier: Senioren-Domizile > Klein Süntel > News

Was buddeln die denn da?

KLEIN SÜNTEL. Direkt hinter dem Seniorendomizil „Klein Süntel“ wird gegraben und geforscht, unter den Augen der aufmerksamen Bewohner. Die waren jetzt nicht nur in Feierstimmung, sondern ließen sich auch erklären, was dort genau vonstatten geht.

Hermann Wessling und Klaus Vohn-Fortagne vom „Forum Glas“ kamen zum Sommerfest der Einrichtung und informierten über die Geschichte der ehemaligen Glashütte und die bisherigen Erkenntnisse aus den Ausgrabungen. Zuvor stimmten die Senioren „Es steht eine Mühle im Schwarzwäldertal“ und „Du, Du liegt mir am Herzen“ an.

Aufgeregte Gäste waren die Tiere der Rettungshundestaffel Weserbergland. „So viele Menschen sind sie nicht gewohnt“, schickte der Vorsitzende der Staffel, Rüdiger Lohmann, vorweg. Dennoch absolvierten die Vierbeiner den Parcours routiniert und glänzten mit Übungen aus der Ausbildung eines Rettungshundes.

Das Seniorendomizil in Klein Süntel wird von Romana Lohmann geleitet und hat 81 Plätze. Hinzu kommt eine Kurzzeitpflege mit zwölf Plätzen. Insgesamt arbeiten 50 Mitarbeiter auf den fünf Etagen des Hauses. de

© NDZ vom 26.06.2017

Zurück